Sign In

Blog

Latest News

Reduslim

Die Forscher befragten mehr als 900 Erwachsene, die erfolgreich abgenommen hatten und ihren neuen Körperbau langfristig erhalten wollten. Zwei Drittel der Befragten gaben an, täglich mindestens 30 Minuten Sport zu treiben. Als die Teilnehmer in vier Gruppen eingeteilt wurden (mehr als fünf Tage in der Woche, vier Tage in der Woche, drei Tage in der Woche oder zwei Tage in der Woche), stellte sich heraus, dass die Teilnehmer, die am konsequentesten Sport trieben, mit 60 % höherer Wahrscheinlichkeit ihr Ziel erreichten, Gewicht zu verlieren, als diejenigen, die nur sporadisch trainierten.

Ein Grund mehr, sich Zeit und Raum für körperliche Betätigung zu nehmen, sagt die Gesundheitspsychologin und Autorin von The DBT Diet Tracy Young. Die Studienteilnehmer wurden beispielsweise in vier Gruppen eingeteilt, die sich danach richteten, wann sie Sport trieben, sowie in eine Gruppe mit geringer und eine mit hoher sportlicher Betätigung. Dabei stellte sich heraus, dass diejenigen, die am konsequentesten Sport trieben, mehr Erfolg hatten, während diejenigen, die nur sporadisch Sport trieben – ihrer Definition nach an drei oder weniger Tagen pro Woche – im gleichen Zeitraum an Gewicht zunahmen.

Es mag intuitiv klingen, aber Experten raten Menschen, die sich nicht bewegen, mindestens einmal pro Stunde aufzustehen und sich zu bewegen. “Wir wissen, dass Schlaf ein starker Reset-Knopf ist”, sagt Young. “Diese Studie legt nahe, dass Bewegung ein weiterer Reset-Knopf ist. Sie hilft Ihnen, Ihren Schwung über einen längeren Zeitraum beizubehalten.

Dieser Vorschlag ist vielleicht nicht für jeden geeignet, aber wenn Sie kein Morgenmensch sind, empfiehlt Young Bewegung am Abend, sei es ein flotter Spaziergang oder ein einstündiges Workout. “Wenn Sie gleich morgens trainieren, sind Sie bereits wach und nicht mitten in Ihrem normalen Tagesablauf. Es ist auch nicht die Zeit, in der man am meisten in Versuchung gerät, zu essen”, erklärt sie.

Young schlägt außerdem vor, ein kleines Workout einzubauen – fünf oder 10 Minuten, selbst wenn Sie nur fünf Minuten auf dem Laufband laufen. Betrachten Sie es als eine Art Meditation. “Es ist wirklich wichtig, dass wir auf eine Weise trainieren, die sich nicht wie ein Training anfühlt. Wenn wir versuchen zu trainieren, fühlen wir uns gestresst, reduslim nebenwirkungen voller Energie und haben ein schlechtes Gewissen – das ist kontraproduktiv. Mit einem fünf- oder zehnminütigen Workout behält man seinen Schwung bei und bleibt auf Kurs”, sagt sie.

Die gleiche Tageszeit

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *